Ausschreibung


Ausschreibung
Angebotseinholung

* * *

Aus|schrei|bung 〈f. 20
1. das Ausschreiben
2. öffentl. Aufforderung, für Leistungen od. Lieferungen Angebote zu machen
3. 〈Sp.〉 Ankündigung eines Wettkampfs mit allen festgelegten Einzelheiten

* * *

Aus|schrei|bung, die; -, -en:
1. das Ausschreiben (3); das Ausgeschriebenwerden:
die A. der geplanten Halle soll bald erfolgen.
2. Text, mit dem etw. ausgeschrieben wird:
die Lieferbedingungen stehen in der A.

* * *

Ausschreibung,
 
1) Börsenwesen: Form der Unterbringung neuer Wertpapiere (Tenderverfahren).
 
 2) Finanzwissenschaft: Aufforderung zur Einreichung von Angeboten bei der Vergabe von Aufträgen der öffentlichen Hand. (öffentliche Auftragsvergabe)
 
 3) Recht: nach § 8 Bundesbeamtengesetz die Pflicht, Bewerber für die Berufung in ein Beamtenverhältnis durch Stellenausschreibung zu ermitteln; gilt nicht für bestimmte höhere Positionen. In der privaten Wirtschaft kann der Betriebsrat gemäß § 93 Betriebsverfassungsgesetz verlangen, dass Arbeitsplätze, die besetzt werden sollen, vor ihrer Besetzung innerhalb des Betriebes ausgeschrieben werden. Die Ausschreibung muss geschlechtsneutral erfolgen (§ 611 b BGB).

* * *

Aus|schrei|bung, die; -, -en: 1. das Ausschreiben (3), Ausgeschriebenwerden: Routinemäßig erfolgte noch eine A. des Leichenfundes im Bundeskriminalblatt (Prodöhl, Tod 243); Der geplante Bau eines Kernkraftwerkes ...; später ... wurde die gewonnene A. illegalerweise wieder rückgängig gemacht (MM 11. 2. 74, 1); Acht Bewerbungen sind auf die A. ... eingegangen (FR 3. 5. 99, 3). 2. Text, mit dem etw. ausgeschrieben wird: die Wettkampfbedingungen, die Lieferbedingungen stehen in der A.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ausschreibung — Ausschreibung, s. Submissionswesen …   Lexikon der gesamten Technik

  • Ausschreibung — Eine Ausschreibung ist ein Teil des Verfahrens zur Vergabe von Aufträgen im Wettbewerb. Durch sie werden potenzielle Bieter aufgefordert, ein Angebot zu unterbreiten. Weitere Formen der wettbewerbsbasierten Preisermittlung sind Auktionen. Nicht… …   Deutsch Wikipedia

  • Ausschreibung — ein durch VOB/A vorgeschriebenes Verfahren zur Einholung von Angeboten. Man unterscheidet zwischen der öffentlichen Ausschreibung, wobei nach öffentlicher Bekanntmachung eine unbeschränkte Zahl von Teilnehmern die Verdingungsunterlagen anfordern… …   Erläuterung wichtiger Begriffe des Bauwesens

  • Ausschreibung — Submission, Verdingung; öffentliche Bekanntgabe von Bedingungen, zu denen ein Vertragsangebot erwartet wird, z.B. für Bauarbeiten, Beschaffungsaufträge u.Ä. Formen: Offene A. (für jeden Anbieter möglich) und beschränkte A. (Kreis der Bieter wird… …   Lexikon der Economics

  • Ausschreibung — Aus|schrei|bung …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Ausschreibung, Vergabe und Abrechnung — Dieser Artikel wurde auf der Qualitätssicherungsseite des WikiProjekts Planen und Bauen eingetragen. Dies geschieht, um die Qualität der Artikel aus den Themengebieten Bautechnik, Architektur und Planung auf ein akzeptables Niveau zu bringen.… …   Deutsch Wikipedia

  • Ausschreibung von Arbeitsplätzen — innerbetriebliche Stellenausschreibung; Begriff des Arbeitsrechts. Nach § 93 BetrVG kann der ⇡ Betriebsrat verlangen, dass Arbeitsplätze, die besetzt werden sollen, vor ihrer Besetzung innerhalb des Betriebs ausgeschrieben werden (z.B. durch… …   Lexikon der Economics

  • beschränkte Ausschreibung — ⇡ Ausschreibung …   Lexikon der Economics

  • offene Ausschreibung — ⇡ Ausschreibung, ⇡ öffentliche Auftragsvergabe …   Lexikon der Economics

  • öffentliche Ausschreibung — ⇡ Ausschreibung, ⇡ öffentliche Auftragsvergabe …   Lexikon der Economics


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.